Ökologisch Bauen Was heißt das? Ökologisch zu bauen verbinden wir mit Begriffen wie Nachhaltigkeit, hohe Energieeffizienz und gesundem Wohnen. Prioritäten setzen Sie als Bauherr, will man zertifiziertes Holz aus kontrolliertem Anbau oder ist man Allergiker und hätte gerne Schafwolle als Dämmmaterial? Es geht dann mit der Auswahl der Materialien weiter, welche Fenster? Kunststoff- oder Holzrahmen? Sie entscheiden, ob Sie schadstofffrei wohnen oder ein Energiesparhaus aufgrund der steigenden Energiekosten möchten. Bei uns bekommen Sie ein Ökohaus oder einen Anbau als Holzrahmenbauweise deren Rohstoffe sich wieder in den Kreislauf der Natur eingliedern lassen. Eine Sanierung mit natürlichen Rohstoffen auf Neubau Standard. Wenn wir fertig sind, können Sie durchatmen.   Wir beraten Sie gerne zum Thema gesundes Bauen mit natürlichen Rohstoffen. Hanf ein nachhaltiger Rohstoff Hanf - leistungsfähiges Bauprodukt aus der Natur. Hanf nutzt die Sonnenenergie effektiver als viele andere Pflanzen und wächst in nur 100 Tagen auf bis zu 4 Meter hoch. Die Pflanze wirkt schon im Wachstum dem Treibhauseffekt entgegen. In einer Tonne Hanf-Biomasse sind ca. 500 kg Kohlenstoff gespeichert; dazu werden der Atmosphäre etwa zwei Tonnen CO2 entzogen. So leisten die Hanfdämmstoffe bereits in der Herstellung einen großen Beitrag zum Klimaschutz. Am Ende ist die Entsorgung, z.B. von Reststücken, nahezu rückstandsfrei ohne schädigende Emissionen. Bauphysikalische Eigenschaften von Hanfdämmung   Die Bauphysik ist ein wichtiges Thema und Hanfdämmwolle birgt Vorteile gegenüber der herkömmlichen Mineralwolle: Sommerlicher Hitzeschutz Wärmespeicherung Feuchtevariabel (hygroskopisch) Schimmelresistenz Kompostierbarkeit Schallschutz Nagetier Unfreundlich Schwer Brennbar Anwendungsbereiche Als Zwischensparrendämmung Als Aufsparrendämmung zwischen Hilfssparren Als Untersparrendämmung Als Dämmung von Holzbalkendecken, Als Dämmung von Außen- und Innenwänden in Holzrahmen- und Holzständerbauweise Als Dämmung von Metallständerwänden Als Dämmung von Vorsatzschalen Als Außendämmung hinter Bekleidung Nachhaltig bauen lohnt sich für alle Beteiligten, vor allem der Natur durch nachwachsende Rohstoffe und eine positive CO2-Bilanz bei der Produktion. Eine fachliche Beratung zum Thema "Ökologisch Bauen" biete ich Ihnen gerne an.
Info Kontakt Impressum Impressum Haftungsausschluss Datenschutzerklärung
Holzbau & Zimmereibetrieb in Walsrode
Meisterbetrieb
Nachhaltig mit nachwachsenden Rohstoffen bauen, eine positive CO² Bilanz für Hanfdämmstoffe spricht dafür. Informieren Sie sich. Ich berate Sie gerne.
bester Schallschutz Feuchtevariabel Nagetier Unfreundlich Sommerlicher Hitzeschutz Schadstofffrei Gesundes Raumklima
Co² Neutral Juckt nicht Recycelbar Langlebig
Unsere Vorteile
Ihre Vorteile
Direktkontakt Zimmerei Berbec Zimmermeister Markus Berbec Lange Straße 25 29664 Walsrode Telefon: 05161 / 5039229 Fax: 05161/5038545 Internet: www.zimmerei-berbec.de E-mail: info@zimmerei-berbec.de
Weitere Informationen über Hanf: www.hanffaser.de
Hanf als Dämmstoff: www.thermo-natur.de
zur Seite: Lehmbau
Natürlich bauen mit Startseite Leistungen Ökologisch Bauen Dachkonstruktionen Energetische Sanierung Bauen im Bestand Holzrahmenbau Trocken- Innenausbau Dachflächenfenster Carport Partner am Bau Anfahrt Info Ökologisch Bauen